Ein Grafikeditor als WordPress-Plugin? Vectr

Was ist Vectr?

Vectr ist ein kostenloses Vektorgrafik-Tool, das sowohl lokal auf Mac, Windows, Linux und Chromebook als auch als Webapp genutzt werden kann.

Neben den Grundformen, werden auch speziellere Formen angeboten (ähnlich wie bei Adobe Photoshop). Ein Text-Werkzeug erlaubt auch die Beschriftung von Fotos. Diese können dann einfach hochgeladen werden.

Das Interface erinnert an Illustrator in vereinfachter Version. Um Designs zu speichern, muss der Anwender sich zuerst registrieren oder einloggen – mit Facebook, Twitter oder Google.

Vectr als Plugin

Vectr als Plugin verzahnt die Software mit WordPress. Laut Hersteller ist es der erste Vektor-Grafik-Editor in WordPress als natives Plugin. Es ist leicht möglich, 2D-Grafiken zu erstellen oder zu bearbeiten – direkt von der WordPress-Oberfläche aus.

So können du Bilder mit Text, Wasserzeichen oder Logos ergänzt werden.

Der Workflow als WordPress-Plugin kann wie folgt aussehen:

  1. zuerst das Plugin installieren und aktivieren
  2. Sobald das WordPress-Plugin installiert ist reicht ein Klick, um Vectr im eingebetteten Editor direkt in der WordPress-Oberfläche zu starten.
  3. Ein Login (oder eine erste Anmeldung) garantiert, dass die erstellten Werke auch in der Desktop-Anwendung als Projekt gespeichert werden.
  4. Es können Fotos oder Grafiken im PNG-, JPEG-, SVG-, EPS- oder AI-Format (also auch die typischen Illustrator-Formate) hochladen und nach Belieben bearbeitet werden

Am Ende der Bearbeitung einfach auf der grüne Schaltfläche in der rechten, oberen Ecke des Editors klicken und sofort wird das Bild in den Beitrag oder auf der Seite eingefügt.

Das Ergebnis kann dann in WordPress formatiert werden, um es etwa um eine „Alt-Tag“-Beschreibung zu ergänzen oder die Optionen zum Ausrichten zu nutzen.

Ausblick auf weitere Features

Folgen sollen ein Marktplatz, zum freien Teilen oder Verkaufen von Designs, eine Editor-API, um das Plugin für alle gängigen CMS-Systeme und Plattformen verfügbar zu machen, und eine Google-docs ähnliche Option zur Zusammenarbeit an einem Dokument in Echtzeit.

Bekannte Probleme

Es gibt auch leider einige Einschränkungen: so ist es zum Beispiel recht schwierig, Objekte auf einer Seite auszurichten, und es gibt keine leichte Möglichkeit, Verläufe zu bearbeiten.

Fazit

Die Idee, Vektor- oder Bildbearbeitungsprogramme allgemein direkt im Backend von WordPress anzubieten, ist für einfache Anpassungen und Ergänzungen sehr interessant. Komplexere Grafiken werden dort aber eher nicht entstehen.

Trotzdem versprechen die Entwickler viel für die Zukunft. Auf der Vectr-Roadmap kann jeder den aktuellen Stand einsehen und sich am Prozess beteiligen.

Preis: Kostenlos
Twitter: @vectrlabs
Download: WordPress.org
Website: www.vectr.com

Quellen:

 

DxO OpticsPro 9 Elite Edition – Gratis

Auf der Seite von DxO kann jetzt (also bis am 31. August 2016Inzwischen nicht mehr aktuell) die kostenlose Lizenz für eine Vollversion von DxO OpticsPro 9 Elite Edition erhalten.

DxO OpticsPro ist eine Software „für unvergleichlich gute Bildbearbeitungen“. Anspruchsvolle Fotografen verlassen sich für unvergleichliche Bildqualität auf die Expertise von DxO – unabhängig von Aufnahmebedingungen.

Vollversion von DxO OpticsPro 9 Elite Edition

Link: http://www.dxo.com/de/profifoto (Update: 05.03.2017 – Link nicht mehr verfügbar)