Industrieroboter können gehackt werden

An einem konkreten Fall demonstrieren die Sicherheitsforscher von Trend Micro, wie ein Angriff auf einen typischen Industrieroboter, erfolgreich durchgeführt werden kann.

Roboter stellen ein zunehmend kritisches Element der Fertigungsindustrie dar. Damit werden sie zu einem potenziellen Angriffsziel sowohl für finanziell motivierte Cyberkriminelle als auch von Staaten unterstützten Gruppen, deren Ziel eine Betriebsunterbrechung ist. Der Report stellt detailliert verschiedene Bedrohungsszenarien vor, von Unfällen und Sabotage bis zu Ransomware und gar Exfiltrierung vertraulicher Daten aus dem Fabriksnetzwerk.
Es bedarf einer ganzheitlichen Anstrengung von Roboter- und Software-Entwicklern, Betreibern und Sicherheitsexperten, um die sensiblen Robotersysteme zu schützen

Quelle: https://blog.trendmicro.de

Preisig Käse & Wein

Seit 1942!

Feine Produkte wie z.B. gefärbte Osterkunstwerke oder frisch gemachter Bärlauch-Brie.

Der Einkauf wird sogar nach Hause geliefert.

Wenn Sie uns Ihren Poschtizettel bis jeweils spätestens Montag, Mittwoch und Freitag 10 Uhr senden, liefern wir Ihnen in Richterswil die Produkte gleichentags noch vor dem Mittag ins Haus, in allen anderen Gebieten nach Absprache. Die Mindestbestellung ist ca. 30 Franken. Wir liefern in und um Richterswil herum (Richterswil, Wädenswil, Au, Wollerau und Bäch) persönlich und per Post überall hin.

Link: http://kaeseundwein.ch/

Coverr: Über 300 kostenlose Videos für die eigene Website

Jeden Montag werden sieben neue Videos veröffentlicht. Inzwischen wurden schon über 320 Videos ins Angebot genommen. Wie der Name vermuten lässt, eignen sich die Videos am besten als Covers, also als Hero-Videos für den Webseiten-Background.

Coverr ist Public Domain

Alle Kurzfilme dürfen kostenlos verwendet werden. Die Lizenz (CC Zero ) ist auch als Public Domain bekannt. Die lizenzierte Videos können von jedermann zu jedem Zweck uneingeschränkt und kostenlos eingesetzt werden.

Quelle: https://www.drweb.de/magazin/coverr-ueber-300-kostenlose-videos-78150/

Quelle: http://coverr.co

DxO OpticsPro 9 Elite Edition – Gratis

Auf der Seite von DxO kann jetzt (also bis am 31. August 2016Inzwischen nicht mehr aktuell) die kostenlose Lizenz für eine Vollversion von DxO OpticsPro 9 Elite Edition erhalten.

DxO OpticsPro ist eine Software „für unvergleichlich gute Bildbearbeitungen“. Anspruchsvolle Fotografen verlassen sich für unvergleichliche Bildqualität auf die Expertise von DxO – unabhängig von Aufnahmebedingungen.

Vollversion von DxO OpticsPro 9 Elite Edition

Link: http://www.dxo.com/de/profifoto (Update: 05.03.2017 – Link nicht mehr verfügbar)

Website-Optimierungs-Tool – Varvy.com

Die heutigen Websites müssen schnell laden, die neuesten Richtlinien der Google Webmaster-Guidelines erfüllen und auch auf die Suchmaschine Google optimiert sein.

Zudem muss die Ansicht auch auf Smartphones und Tablets optimiert sein. Bisher waren zum Testen viele verschiedene Tools nötig. Doch das neue Online-Tool varvy.com versucht alle Bereiche abzudecken.

Der grosse Mehrwert sind aber die viele nützliche Informationen die die Seite liefert.

Die Ergebnisse dieser Checks sind grafisch sehr gut aufbereitet und nachvollziehbar erklärt. Zudem wird jeder einzelne Punkt der Guidelines mit verlinkten Bereichen illustriert, hinter denen sich fundierte Fachartikel zur Erklärung verbergen.

Das Tool dient nicht nur der Optimierung auf Speed und die Google-Guidelines, sondern will vor allem auch ein profundes Grundwissen zu den einzelnen Bereichen der Website-Optimierung vermitteln.

Zu jedem Bereich ist ein Fachartikel verlinkt, der anhand von Grafiken erläutert, worum es in diesem Punkt geht. Somit ist Varvy das richtige Tool für Einsteiger und Fortgeschrittene. Doch auch Profis finden noch Features, die das Tool für sie interessant machen.

Die einzelnen Bereiche des Tools sind hier beschrieben: http://www.drweb.de

Bereiche:

  • SEO
  • Speed
  • Performance
  • Mobile und Tools.
  • uvm.

Communities für Webentwickler

Jeder Webentwickler steckt mal fest und weiss nicht weiter.

Hier finden sie einige Links zu Communities die Themen wie Webentwicklung und Webdesign behandeln. Viel Spass und viel Erfolg.

  • Stack Overflow: 4,7 Millionen Programmierer und Entwickler helfen dir schnell.
  • Front-end Front: Eine Community speziell für Front-End-Entwickler. Hier kann man Fragen stellen und wichtige Links miteinander teilen.
  • Hashnode: Eine globale Community für Software-Entwickler zum gegenseitigen Vernetzen und um voneinander zu lernen.
  • Refind: Eine Community, welche die besten Links des Netzes sammelt und miteinander teilt.
  • Facebook WordPress Front-end Developers Group: Dies ist eine Gruppe für Entwickler, die Fragen stellen möchten, ihre Arbeit mit anderen teilen möchten und zum diskutieren über neue, aufkommende Trends.
  • LinkedIn Web Site Development Group: Website Design und Programmierung
  • LinkedIn WordPress Developers Group: WordPress Codex. Die Nutzung von WordPress als CMS und CMF.
  • Webdeveloper.com: Hier können Webentwickler das Entwickeln einer Website erlernen. Es geht um HTML, Java und JavaScript.
  • Sitepoint Forums: Diskussionsgruppe zu Webentwicklung.
  • /r/webdev: Die neuesten Neuigkeiten zu Webdesign und Webentwicklung.

Quelle: DR. WEB

Ratgeber zur Hosterwahl

Die Auswahl des richtigen Webhosting-Providers ist nicht einfach.

Die fällt Besonders schwer, wenn man zum ersten Mal eine Website erstellen und ins Netz bringen möchte. Provider ist nicht gleich Provider und es hängt längst nicht alles nur vom Preis ab.

Ein Artikel von Dr.Web zeigt alle Details.

panorama

Bedarfsanalyse

Schreibe auf, was dir wichtig ist und was genau du erreichen möchtest. Nicht jeder Hoster bietet schliesslich dieselben Leistungen an und du wirst vielleicht auch nicht alle angebotenen Leistungen benötigen. Eine gute Bedarfsanalyse könnte zum Beispiel folgende Fragen enthalten:

  • Was genau will ich? Reicht mir eine statische HTML-Webseite, oder brauche ich ein CMS (Content Management System)?
  • Wenn CMS, welches möchte ich einsetzen?
  • Wenn CMS, wieviel PHP-Arbeitsspeicher brauche ich?
  • Wichtig: Habe ich Kenntnisse in PHP, HTML und CSS? Das ist bei der Auswahl eines CMS zu berücksichtigen.
  • Brauche ich E-Mail-Konten?
  • Wieviel Speicherplatz brauche ich pro E-Mail-Postfach?
  • Brauche ich IMAP, oder reichen mir POP-3 E-Mail-Konten?
  • Wieviel Webspeicherplatz benötige ich?
  • Existiert eine Traffic-Flatrate, oder muss ich zahlen, wenn ich über einen bestimmten Besucher-Traffic komme?
  • Brauche ich MySQL-Datenbanken (für CMS), oder nicht und wenn ja, wie viele?
  • Benötige ich Subdomains oder gar Wildcard-Subdomains (z.B. für WordPress-Multisite)?
  • Brauche ich spezielle Server-Einstellungen, wie mod_rewrite (für schöne URLs eines CMS)?
  • Wie viele Domains brauche ich und sind diese im Preis inbegriffen?
  • Wie viele Kunden/Webhosting-Pakete liegen auf einem Server? Existiert ein „Speed-Turbo“ oder andere Formen der Priorisierung?
  • Wie wichtig ist mir Support? Welche Arten von Support werden angeboten?
  • Wie hoch ist mein Budget?

Weitere Schritte sind:

  1. Eine Liste mit in Frage kommenden Providern erstellen
  2. Nach Service-Qualität und UpTime suchen
  3. Nach guter Support suchen

Mehr kann hier gelesen werden: Dr. Web-Ratgeber zur Hosterwahl: Worauf musst du achten?