Einige Besitzer des iPhone X melden mysteriöse grüne Linien auf den Displays

Einige Käufer von Apples iPhone X stossen anscheinend auf grüne Linien entlang der linken oder rechten Seite des OLED-Displays.

Die Linien scheinen sich nach dem Gebrauch zu entwickeln, in mindestens einem Fall nur innerhalb eines Tages. Beschwerden sind in Reddit, Twitter, Apple Support-Foren und anderswo aufgetreten.

Der Neustart oder die Wiederherstellung eines Geräts behebt das Problem nicht.

Wie MacRumors berichtet, ersetzt Apple die betroffene iPhones kostenlos. Gleichzeitig soll sie Daten für Ingenieure sammeln, um das Problem zu diagnostizieren.

Ein ähnlicher Fehler betraf einmal den OLED-Bildschirm auf Samsungs Galaxy S7.

Mehr: https://techcrunch.com


Was kommt in WordPress 4.9

WordPress 4.9 wird voraussichtlich am 14. November 2017 veröffentlicht.

  • Themenänderungen im Customizer sichern und einplanen

WordPress 4.9 wird das Speichern von Theme-Anpassungen als Entwurf einführen. Wenn Sie nun Änderungen an einem Thema mit dem Customizer vornehmen, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Änderungen als Entwurf zu speichern, anstatt sie live zu machen.

Diese neue Funktion ermöglicht es Ihnen auch, die Vorschau der Änderungen mit einer URL zu teilen. Sie können diese URL an jeden Benutzer senden, der Ihre Website mit den in diesem Entwurf vorgenommenen Änderungen einsehen kann.

Möchten Sie Ihre Änderungen zu einem bestimmten Zeitpunkt veröffentlichen? WordPress 4.9 erlaubt Ihnen auch Änderungen einzuplanen.

  • Das neue Galerie Widget

WordPress 4.8 brachte Medien-Widgets mit Rich Text, Audio, Bild und Video. WordPress 4.9 wird das neue Galeriewidget einführen.
Es erlaubt Ihnen, eine native WordPress-Galerie zu erstellen und sie zu beliebigen Widget-Bereichen hinzuzufügen.
Wenn Sie jedoch eine leistungsfähigere Galerie mit Alben möchten, dann müssen Sie sich ein Plugin eines Drittanbieters wie Envira Gallery ansehen.

  • Medienschaltfläche im Text Widget hinzufügen

Das neu eingeführte Text Widget wurde mit visuellen und einfachen Texteditoren ausgeliefert.

Wenn Sie jedoch ein Bild hinzufügen wollten, mussten Sie trotzdem HTML-Code schreiben. WordPress 4.9 behebt dies durch Hinzufügen der Schaltfläche 'Medien hinzufügen' am oberen Rand des Texteditors.

Dies ermöglicht es dem Benutzer, Bilder im Rich Text Widget hinzuzufügen.

  • Verbesserte Codebearbeitungsfunktion

WordPress 4.9 bringt eine viel bessere Erfahrung in der Codebearbeitung mit sich.

Dieser Code-Editor kommt mit Syntax-Highlighting, Code-Vorschlägen und Autovervollständigung.

  • Zusätzliche Änderungen
    • Bessere Zuordnung für Themenwidgets und Navigationsmenüs nach dem Wechseln der Themen.
    • Entfernen der SWFUpload-Bibliothek.
    • Rekursive Suche nach Dateien in Plugin- und Theme-Editoren.

Eine Flasche Wasser in flüssigem Stahl...


Bauen mit Robotern und 3D-Druckern

Ein Team von Robotern plante, konstruierte und baute dieses 3-stöckige Haus.

https://youtu.be/Tz8FMkX97JU

Diese 3D-gedruckte Konstruktion befindet sich auf einem völlig neuen Automatisierungsgrad. Das DFAB-Haus in Zürich wird komplett von einem Heer aus Robotern und 3D-Druckern entworfen und gebaut, die jeweils an der Konstruktion einzelner Räume und Etagen arbeiten.

 

Die Fertigstellung des Hauses ist für 2018 geplant.


Industrieroboter können gehackt werden

An einem konkreten Fall demonstrieren die Sicherheitsforscher von Trend Micro, wie ein Angriff auf einen typischen Industrieroboter, erfolgreich durchgeführt werden kann.

Roboter stellen ein zunehmend kritisches Element der Fertigungsindustrie dar. Damit werden sie zu einem potenziellen Angriffsziel sowohl für finanziell motivierte Cyberkriminelle als auch von Staaten unterstützten Gruppen, deren Ziel eine Betriebsunterbrechung ist. Der Report stellt detailliert verschiedene Bedrohungsszenarien vor, von Unfällen und Sabotage bis zu Ransomware und gar Exfiltrierung vertraulicher Daten aus dem Fabriksnetzwerk.
Es bedarf einer ganzheitlichen Anstrengung von Roboter- und Software-Entwicklern, Betreibern und Sicherheitsexperten, um die sensiblen Robotersysteme zu schützen

Quelle: https://blog.trendmicro.de


Preisig Käse & Wein

Seit 1942!

Feine Produkte wie z.B. gefärbte Osterkunstwerke oder frisch gemachter Bärlauch-Brie.

Der Einkauf wird sogar nach Hause geliefert.

Wenn Sie uns Ihren Poschtizettel bis jeweils spätestens Montag, Mittwoch und Freitag 10 Uhr senden, liefern wir Ihnen in Richterswil die Produkte gleichentags noch vor dem Mittag ins Haus, in allen anderen Gebieten nach Absprache. Die Mindestbestellung ist ca. 30 Franken. Wir liefern in und um Richterswil herum (Richterswil, Wädenswil, Au, Wollerau und Bäch) persönlich und per Post überall hin.

Link: http://kaeseundwein.ch/


Amazon verschenkt Fitness-Apps

Virtuelle Trainer statt 10 Euro jetzt kostenlos.
Über Amazon Underground erhalten Sie derzeit fünf Fitness-Apps völlig kostenlos. Normalerweise zahlen Sie für die Android-Apps pro Stück zwei Euro - Sie sparen sich mit den Gratis-Downloads also zehn Euro.

Quelle: http://www.chip.de


Ein Grafikeditor als WordPress-Plugin? Vectr

Was ist Vectr?

Vectr ist ein kostenloses Vektorgrafik-Tool, das sowohl lokal auf Mac, Windows, Linux und Chromebook als auch als Webapp genutzt werden kann.

Neben den Grundformen, werden auch speziellere Formen angeboten (ähnlich wie bei Adobe Photoshop). Ein Text-Werkzeug erlaubt auch die Beschriftung von Fotos. Diese können dann einfach hochgeladen werden.

Das Interface erinnert an Illustrator in vereinfachter Version. Um Designs zu speichern, muss der Anwender sich zuerst registrieren oder einloggen – mit Facebook, Twitter oder Google.

Vectr als Plugin

Vectr als Plugin verzahnt die Software mit WordPress. Laut Hersteller ist es der erste Vektor-Grafik-Editor in WordPress als natives Plugin. Es ist leicht möglich, 2D-Grafiken zu erstellen oder zu bearbeiten – direkt von der WordPress-Oberfläche aus.

So können du Bilder mit Text, Wasserzeichen oder Logos ergänzt werden.

Der Workflow als WordPress-Plugin kann wie folgt aussehen:

  1. zuerst das Plugin installieren und aktivieren
  2. Sobald das WordPress-Plugin installiert ist reicht ein Klick, um Vectr im eingebetteten Editor direkt in der WordPress-Oberfläche zu starten.
  3. Ein Login (oder eine erste Anmeldung) garantiert, dass die erstellten Werke auch in der Desktop-Anwendung als Projekt gespeichert werden.
  4. Es können Fotos oder Grafiken im PNG-, JPEG-, SVG-, EPS- oder AI-Format (also auch die typischen Illustrator-Formate) hochladen und nach Belieben bearbeitet werden

Am Ende der Bearbeitung einfach auf der grüne Schaltfläche in der rechten, oberen Ecke des Editors klicken und sofort wird das Bild in den Beitrag oder auf der Seite eingefügt.

Das Ergebnis kann dann in WordPress formatiert werden, um es etwa um eine „Alt-Tag“-Beschreibung zu ergänzen oder die Optionen zum Ausrichten zu nutzen.

Ausblick auf weitere Features

Folgen sollen ein Marktplatz, zum freien Teilen oder Verkaufen von Designs, eine Editor-API, um das Plugin für alle gängigen CMS-Systeme und Plattformen verfügbar zu machen, und eine Google-docs ähnliche Option zur Zusammenarbeit an einem Dokument in Echtzeit.

Bekannte Probleme

Es gibt auch leider einige Einschränkungen: so ist es zum Beispiel recht schwierig, Objekte auf einer Seite auszurichten, und es gibt keine leichte Möglichkeit, Verläufe zu bearbeiten.

Fazit

Die Idee, Vektor- oder Bildbearbeitungsprogramme allgemein direkt im Backend von WordPress anzubieten, ist für einfache Anpassungen und Ergänzungen sehr interessant. Komplexere Grafiken werden dort aber eher nicht entstehen.

Trotzdem versprechen die Entwickler viel für die Zukunft. Auf der Vectr-Roadmap kann jeder den aktuellen Stand einsehen und sich am Prozess beteiligen.

Preis: Kostenlos
Twitter: @vectrlabs
Download: WordPress.org
Website: www.vectr.com

Quellen: