WordPress forciert HTTPS ab 2017 – Verschlüsselung wird Pflicht

Matt Mullenweg macht Ernst. Nachdem er seine eigene Blog-Plattform WordPress.com schon vor Monaten mittels Zertifikaten von Let’s Encrypt auf HTTPS, also SSL, umgestellt hat, will er diese Entwicklung in 2017 auch für selbst gehostete Installationen unterstützen.

In einem Beitrag für den offiziellen WordPress-Blog macht Mullenweg deutlich, wo er SSL verortet.

Danach ist die Verschlüsselung per HTTPS Pflicht.

Beginnend mit dem Jahr 2017 wird WordPress nur noch solche Hosting-Provider promoten, die SSL-Zertifikate standardmässig für ihre Produkte aktiviert haben. Das ist aktuell leider nur bei wenigen der Fall. Ebenso wird Mullenweg ab nächstem Jahr nur solche Provider bevorzugt empfehlen.

Mehr: Moving Toward SSL

Und mehr: Verschlüsselung auf WordPress