Nützliche WordPress-Plugins zur Leserbindung

So binden Sie Leser an Ihr Blog

Wie soll ich der Inhalt gestalten?

Stammleser zeigen ein besonderes Interesse an Ihrem Blog. Um diesen Personenkreis auf Dauer an sich zu binden, sollten Sie in erster Linie für die Leser nützlichen und aktuellen Inhalt anbieten. Behalten Sie das Thema Ihres Blogs bei, um der Erwartungshaltung der regelmässigen Besucher entsprechen.

Ergänzen Sie exklusive Fachinformationen um Erfahrungsberichte, Tipps und Links zu weiterführenden Inhalten.

Welche Frequenz ist für neue Artikel empfehlenswert?

Finden Sie die richtige Frequenz zwischen zu häufigen und zu seltenen Posts. Vielen Besuchern fehlt die Zeit, täglich einen oder mehrere Beiträge zu lesen. Aber achtung, je grösser die Abstände zwischen den Artikeln, desto stärker leidet die Wahrnehmung des Blogs.

Erfolgversprechend ist das Einstellen der Beiträge zu festen Zeitpunkten. Auf die Veröffentlichung an jedem Montagabend können sich am Blog Interessierte beispielsweise gut einrichten.

Wie gewinne ich das Vertrauen der Leser?

Die für die Leserbindung wesentliche Vertrauensbasis schaffen Sie, indem Sie mit den Besuchern ständig im direkten Kontakt stehen. Reagieren Sie zeitnah auf Kommentare im Blog und auf E-Mails. Bleiben Sie aber auch über Social Media Plattfomen wie Twitter und Facebook mit Ihren Stammlesern im Gespräch.

Wie binde ich die Leser emotional?

Die Besucher beobachten sehr genau, wie Sie mit Kritik und negativen Bewertungen umgehen. Zeigen Sie selbst bei abweichenden Meinungen stets Ihre Wertschätzung gegenüber dem jeweiligen Besucher. Ein persönlicher Dank für ein Lob oder eine Weiterempfehlung bewirkt ebenfalls viel.

Nachfolgend stellen wir Ihnen eine Auswahl nützlicher WordPress-Plugins zur Leserbindung vor. Es sollte für jedermann etwas dabei sein.

  • Yet Another Related Posts Plugin (YARPP)
  • Popular Widget
  • Polldaddy Polls & Rating
  • Disqus Comment System

Quelle 1: Strato.de

Quelle 2: Leserbindung mit WordPress: So bleiben Ihnen Ihre Besucher treu