Der erste Release Candidate von Rails 4.0 wurde veröffentlicht.

Mit dieser Version soll inzwischen Ruby 2.0 verwendet werden (Ruby 1.9.3 wird jetzt als Minimalanforderung genannt).

Interessante Merkmale dieser Version sind:

  • Geschwindigkeit => das Framework sollte schneller sein
  • Russian-Doll-Caching
  • Session-Speicher ist jetzt standardmässig verschlüsselt
  • Schutz vor Mass-Assignment-Angriffen durch „strong parameters“

Das Umsteigen von Rails 3.2 auf 4.0 lasst sich im Upgrade Guide nachlesen.

Rails 4.0 RC1 kann wie folgt installiert werden:

gem install rails --version 4.0.0.rc1 --no-ri --no-rdoc

Mehr Infos hier: Rails 4.0: Release Candidate 1 released!